Das Bobath-Konzept in der Physiotherapie bei Kindern

Die Behandlung nach Bobath ist ein bewährtes und weltweit verbreitetes therapeutisches Behandlungskonzept. Es richtet sich an Kinder jeden Alters mit motorischen Beeinträchtigungen aufgrund einer neurologischen Ursache. Anwendbar ist es beispielsweise bei zentralen Bewegungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen.

Die Behandlung orientiert sich an den Ressourcen des kleinen Patienten und fördert die Aktivität im alltäglichen Leben. Jedes zu behandelnde Kind wird als Individuum gesehen und in seinen Fähigkeiten bestärkt. Die Basis der Therapie ist die Analyse des Bewegungsverhaltens und ein ganzheitlicher physiotherapeutischer Befund. Ziele der Therapie sind unter anderem die größtmögliche Selbstständigkeit und eine Optimierung des Bewegungsverhaltens.

Wir bieten jahrelange Erfahrung mit der Anwendung des Bobath-Konzeptes bei den unterschiedlichsten Diagnosen und Beeinträchtigungen im Kindesalter und sind Mitglied der Bobath Arbeitsgemeinschaft Aachen.