• Öffnungszeiten
    Mo. - Fr.:
    08:00 - 18:00 Uhr

    Bürozeiten

    Di.:
    Fr.:
    09:00 - 11:00 Uhr
    09:00 - 12:00 Uhr
    Telefonnummer

Physiotherapie für Kinder

Physiotherapie für Kinder umfasst als Oberbegriff die allgemeine Krankengymnastik und die physikalische Therapie. Sie greift in den unterschiedlichsten medizinischen Bereichen wie beispielsweise Orthopädie, Chirurgie, Urologie und Neurologie.

So können die unterschiedlichsten Erkrankungen von Lageasymmetrien beim Säugling, Fußfehlstellungen beim Kleinkind oder Bewegungsmangel nach einer Gipstherapie behandelt werden.

In unserer Praxis bieten wir allgemeine Phyiotherapie, Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage, Kinderrückenschule, Beckenbodentraining und Atemtherapie für Säuglinge, Kinder und Jugendliche an.

Uns ist bewusst, dass die verschiedensten Lebensabschnitte und Krankheitsbilder auch eine individuell angepasste Therapie erfordern.

Therapieangebot

Kinderteam

Unsere Therapeutinnen im Kinderbereich

Eine große Säule unserer Arbeit ist die Behandlung von Kindern jeden Alters in allen physiotherapeutischen Bereichen. Unser Gedanke ist es, das Kind als Mittelpunkt in seinem individuellen Umfeld zu sehen , seine Ressourcen zu erkennen und zu fördern. Zusätzlich zu den kassenärztlichen Leistungen bieten wir Kurse auf Selbstzahlerbasis an.

Darunter zum Beispiel Babymassage, Handlingsworkshops für das erste Lebensjahr, kindgerechte Anatomie in der Vorschule sowie Elternberatung in Bezug auf die motorische Entwicklung.

Das Bobath-Konzept in der Physiotherapie bei Kindern

Das Bobath-Konzept in der Physiotherapie bei Kindern

Die Behandlung nach Bobath ist ein bewährtes und weltweit verbreitetes therapeutisches Behandlungskonzept. Es richtet sich an Kinder jeden Alters mit motorischen Beeinträchtigungen aufgrund einer neurologischen Ursache. Anwendbar ist es beispielsweise bei zentralen Bewegungsstörungen und Entwicklungsverzögerungen.

Die Behandlung orientiert sich an den Ressourcen des kleinen Patienten und fördert die Aktivität im alltäglichen Leben. Jedes zu behandelnde Kind wird als Individuum gesehen und in seinen Fähigkeiten bestärkt.

Die Basis der Therapie ist die Analyse des Bewegungsverhaltens und ein ganzheitlicher physiotherapeutischer Befund. Ziele der Therapie sind unter anderem die größtmögliche Selbstständigkeit und eine Optimierung des Bewegungsverhaltens.

Wir bieten jahrelange Erfahrung mit der Anwendung des Bobath-Konzeptes bei den unterschiedlichsten Diagnosen und Beeinträchtigungen im Kindesalter und sind Mitglied der Bobath Arbeitsgemeinschaft Aachen.

Atemtherapie bei chronischen Lungenerkrankungen und Mukoviszidose

- Unser Atem ist elementar -

Die Atemtherapie bei Kindern hat bei uns einen hohen Stellenwert. Eingesetzt wird sie beispielsweise bei Erkrankungen wie Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis und Mukoviszidose.

Durch Atemtherapie ist es möglich, Sekret zu lösen und einen Sekrettransport zu erleichtern. Verspannte Atemmuskulatur wird gelockert und eine belastungsangepasste Atmung kann eingeübt werden.

Zu Beginn der Behandlung wird ein individueller atemtherapeutischer Befund erstellt, der die Basis der kindgerecht gestalteten Therapie bildet.

Aufgrund der Fortbildung „Physiotherapie bei chronischen Lungenerkrankungen und Mukoviszidose“ sind wir spezialisiert und können jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet nachweisen. Zudem sind wir auf den Therapeutenlisten der Atemwegsliga und Mukoviszidose e.V. eingetragen.

Behandlung des Beckenbodens

Physiotherapie bei Kindern mit Urogenitalen und Anorectalen Störungen

- Das Einnässen beim Kind ist nach den Allergien die zweithäufigste Erkrankung im Kindesalter -

Oft fühlen sich die betroffenen Kinder und ihre Familien hilflos und der Familienalltag wird stark belastet. Hinter dem Symptom des Einnässens können verschiedene Ursachen stehen und nur selten wird es durch die Psyche ausgelöst. Eine physiotherapeutische Behandlung kann nach individueller Befundung helfen, Fehlverhalten beispielsweise beim Toilettengang oder beim Trinkverhalten zu erkennen und dem entgegenzuwirken.

Des Weiteren gehören Koordinations- und Wahrnehmungstraining, Entspannung und Anregung der Beckenbodenmuskulatur zur Basis dieser speziellen Therapie. Anatomische Grundkenntnisse werden kindgerecht und individuell vermittelt. Unser Anspruch ist, gemeinsam ein angstminderndes und enttabuisierendes Behandlungsklima zu schaffen. Durch die Weiterbildung „Physiotherapie bei Kindern mit urogenitalen und anorectalen Störungen“ haben wir uns spezialisiert und stehen auf der Therapeutenliste der „Arbeitsgemeinschaft Gynäkologie Geburtshilfe Urologie Proktologie“ des Zentralverbandes für Physiotherapie ZVK e.V..

Dreidimensionale, manuelle Fusstherapie auf Neurophysiologischer Grundlage nach Zukunft-Huber

Begründerin ist die die Vojta- und Manualtherapeutin Barbara Zukunft-Huber. Sie stellte diese Therapie zum ersten Mal 1992 auf dem internationalen Krankengymnastik-Kongress in Heidelberg vor. Seitdem ist diese konservative Therapiemethode eine anerkannte Alternative zur Gipsbehandlung bei Sichel- und Klumpfüßen im Säuglingsalter.

Sie beruht auf der normalen Fußentwicklung im ersten Lebensjahr mit Bezug auf deren manualtherapeutischen Kriterien. Sie bietet Ansatzpunkte zur Therapie von Sichel-, Klump-, Knick- und Senkfüßen. Zusätzlich zu den manuellen Maßnahmen wendet man hier eine spezielle Wickeltechnik an. Wir hatten das Glück, die Fortbildung mit Frau Zukunft-Huber selbst zu erleben.

Kinderrückenschule

Kinderrückenschule

In der heutigen Zeit leiden immer mehr Kinder an Bewegungsmangel, Haltungsschwächen und Übergewicht. Die teilnehmenden Kinder sollen motiviert werden, die verschiedensten Formen an Bewegung aktiv zu erleben. Es soll zu mehr Bewegungsfreude angeregt werden. Damit Kinder die richtige Haltung und das richtige Sitzverhalten verstehen und verinnerlichen können, braucht es eine Basis der anatomischen Grundkenntnisse. Kindgerecht werden Wirbelsäule, Becken- und Schultergürtel und Muskeln erklärt.

Verschiedene Bewegungs- und Trainingsspiele fördern die Motivation und die Gesundheitsressourcen der Kinder werden gestärkt.

Die Kinderrückenschule in unserer Praxis wird im Kursformat angeboten. Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Kinder beschränkt. Angesprochen werden Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren. Ein Quereinstieg ist aufgrund der sich aufbauenden Struktur leider nicht möglich. Der Kurs zählt zu den Privatleistungen und wird nicht von Ihren Krankenkassen unterstützt.

02252 - 83 666 36